Login Form

Veröffentlicht: Samstag, 04. März 2017 21:24

Veröffentlicht: Samstag, 04. März 2017 21:21

Veröffentlicht: Samstag, 04. März 2017 21:17

Veröffentlicht: Samstag, 04. März 2017 21:19

 

D.H.F angeschlossene Schulen

{gm1}

 

 

 

 

   

Veröffentlicht: Samstag, 04. März 2017 21:15

 

Kuksanim Myung Jae-Nam

 

Grossmeister Myung Jae-Nam 10. Dan, Gründer der Kampfkünste Hankido und Hankumdo Gründer der Internationalen Hapkido Federation (IHF).
In Korea baute er auf seinem eigenem Land das World Hauptquartier der Internationalen Hapkido Federation. 1988 eröffnete Meister Myung die erste Internationale Hapkido Games in Seoul, mit der Kampfkunst Hankido. Auch Meister Römers war von dieser Kampfkunst überzeugt und reiste 1994 nach Korea, in das Hauptquartier der Internationalen Hapkido Federation um persönlich von Meister Myung Jae-Nam unterichtet zu werden. Zurück in Deutschland gründete Josef Römers 1994 die erste Hankido-Hapkido Schule “Deutsche Hapkido Federation”, in Deutschland. In den darauf folgenden Jahren war Grossmeister Myung Jae-Nam oft und gerne zu Besuch bei Meister Römers. Grossmeister Myung Jae-Nam entwickelte weiterhin, aus der Basis vom Hankido eine neue Schwertkunst, das Hankumdo. Die Basis vom Hankumdo ist, das Führen mit dem Schwert nach den Zeichen  des koreanischen Alphabet “Hangul”. Am 03. August 1999 verstarb Grossmeister Myung Jae-Nam in Yongin, Korea. Wir werden seinen Namen in Ehren halten und seine Kampfkunst, das Hankido und Hankumdo weiterführen und verbreiten.

< !-- [if gte mso 9]> < ![endif]-->< !-- [if gte mso 9]> Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE < ![endif]-->< !-- [if gte mso 9]> < ![endif]-->< !-- [if gte mso 10]> < ![endif]-->